Unser Dirndlkleid

Unser Dirndlkleid - kurz oder lang aber immer ein Blickfang

Wenn Sie sich auf das kommende Oktoberfest vorbereiten und schon jetzt auf der Suche nach dem passenden Dirndlkleid sind, oder kurz "Dirndl", wie man sie in der Regel nennt, dann sind sie hier richtig. Grade bei ständig wechselnden Trends sind Dirndl nicht immer gleich, auch wenn sie aus Tradition immer das Ursprüngliche Bild beibehalten. Und da das Oktoberfest schon lange nicht mehr nur in München stattfindet, sollte ein Kleid ob kurz oder lang, traditionell oder modern in keinem Kleiderschrank fehlen.

Das kurze Dirndlkleid - sommerlich und mit mehr Bewegungsfreiheit

Auch der Spätsommer hat seine schönen Tage und so sind die Temperaturen oft noch entsprechend, da ist ein kurzes Kleid eine gute Wahl. Es bietet mehr Bewegungsfreiheit und eignet sich so ideal, um auch bei schnelleren Tänzen noch locker mithalten zu können. Zudem lässt es auch Blicke das Bein zu. Das kurze Dirndlkleid wird sehr gerne unseren jüngeren Kundinnen und für Mädchen gewählt, da es selbst mir sehr klassischen Mustern im Stoff und Material immer noch sehr sportlich und modern wirkt. Die passenden Accessoires wie Halstücher runden diesen Look ab und können ebenfalls gleich mit bestellt werden

Das lange Dirndl - Die perfekte Kombination von Tradition und modernem Outfit

Das lange Dirndl ist der Klassiker mit viel Tradition. Ursprünglich wurde es schon im 19. Jahrhundert von Mägden getragen und wurde später zur Kleidung der Damen bei Hofe. Bis heute hat es nahezu unverändert überlebt und hat sich äußerlich kaum verändert.

In jedem Alter ist man mit einem langen Dirndlkleid gut gekleidet. Es hilft ungeliebte Kleinigkeiten zu kaschieren und hebt trotzdem die weibliche Form mit all ihren Vorzügen hervor. Das Oberteil des Dirndls, das in der Regel wie ein Mieder aufgebaut ist, passt sich hervorragend an und erzeugt ein schönes Dekolleté. Der weite Rock mit den vielen weichen Wellen und der Schürze ist nicht nur bequem zu tragen, sondern unterstreicht die eigene Weiblichkeit noch mehr. So nehmen Sie automatisch und völlig unterbewusst eine aufrechte und selbstsichere Haltung ein. Die zu guter Letzt auch noch ihren Rücken schont.

Egal ob ein kurzes oder langes Dirndlkleid, es gehört auch eigentlich immer die passende Schürze dazu. Diese lockert das Bild deutlich auf und mit vielen verschiedenen Ausführungen lassen sich so auch immer neue Eindrücke vermitteln. Ob klassisch mit Rüschen, mit Blumenmuster, kariert oder auch einmal in modernen knalligen Farben. Hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Dazu die passenden Samtbänder, Perlmutt oder Hirschhorn Knöpf und das Outfit ist perfekt.

Zu welchem Anlass kann man ein Dirndl tragen?

Irrtümlicherweise wird immer wieder davon ausgegangen, dass man ein Dirndl hauptsächlich zum berühmtesten Volksfest Deutschlands trägt. Auch wenn die Besucher auch von Außerhalb hier gerne zugreifen. In den südlichen Bundesländern und auch in Österreich gehört es zum guten Ton, die Tracht zu besonderen Anlässen und Feierlichkeiten zu tragen. Diese Tradition breitet sich immer weiter aus und mit vielen bunten Farben und modernen Designs finden sie auch zu anderen Anlässen in nördlicheren Gefilden immer mehr Anklang.

Zum Schluss noch ein Tipp von uns:

Vergessen Sie nicht die passende Dirndlbluse oder auch eine Strickjacke, die an kühlen Abenden nicht nur optische Vorteile bietet. Mit einem Dirndl und Accessoires von Engelsgwand sind sie auf jeden Fall immer passend und gut gekleidet!